Objekteinrichtung
Dauerausstellung

In Landau an der Isar sollte im Museum für Steinzeit und Gegenwart eine neue Dauerausstellung entstehen. Das Architekturbüro Kalhöfer-Korschildgen entwickelte ein Ausstellungskonzept, das sich durch entsprechende Materialien und Materialfarben wie selbstverständlich in den alten Kastenhof einfügt.

Ein Kernelement der Gestaltung ist eine 20 mm Schattenfuge am Boden an allen Einbauten und Möbeln. Bei Böden und Wänden, die aus dem 14 Jahrhundert stammen und entsprechend krumm sind, musste viel Mühe in die Vorbereitung gelegt werden: Mit einem Laseraufmaßsystem wurden deshalb alle Räume millimetergenau vermessen, sodass kleine und große Ungenauigkeiten im Boden und an den Wänden pariert werden konnten. Für die schlichten und zurückhaltenden Ausstellungsmöbel ist weißpigmentierte Eiche verwendet worden; Eiche war in der Steinzeit das bevorzugtes Konstruktionsmaterial. Ein 2mm starkes Dickfurnier sorgt für mehr Langlebigkeit und Robustheit von Flächen und Gehrungen. Die Touchbildschirme und Monitore sind flächenbündig in Wände und Möbel eingebaut worden.

Mehr Erfahren
  •  
  •  

So erreichen Sie uns

Für Anfragen und Beratungstermine sind wir gerne für Sie da.

Tischlerei Hüser Michels GmbH
Neubrückenstraße 7 | 33142 Büren

Tel.: (0 29 51) 46 26
Fax: (0 29 52) 58 95
Mail: info@hueser-michels.de